Gemeinschaften

Der Verein Ekuthuleni (Frankreich)

Das Wort Ekuthuleni bedeutet „klare warme Qualität der Stille und des Friedens“. Dieser Platz gehört zur Waldtradition von Ajahn Chah und bietet Rückzüge um Einfachheit, Präsenz sowie inneren und äußeren Frieden zu finden.

Die Lehren von Ajahn Chah betonen die besondere Verbindung zwischen uns selbst, der Natur und den Lehren des Buddha. Ekuthuleni liegt am Fuße der Pyrenäen umgeben von Bergen Eichenwäldern und einer großen Meditations-Plattform inmitten von Bäumen. Ekuthuleni bietet Rückzüge für Einzelpersonen, in Gruppen, schweigend, aktiv, in Verbindung mit kontemplativen Spaziergängen oder mit sakralen Gesängen.

Die Rückzüge werden geleitet durch die Mitbegründer des Vereins (Noon und Sumedha) sowie durch Lehrer der Wald-Tradition mit denen sie einen enge Verbringung pflegen. Eingeladen wird auch Sanghaseva, die die Verbindung zwischen Meditation, sozialem und Umwelt-Bewusstsein betont. Bei allen Dharma-Aktivitäten sind den Ekuthuleni-Mitgliedern Integrität und herzlicher Praxis wichtig. Für Rückzüge werden ein kleiner Unkostenbeitrag erbeten, der Verein ist aber auf zusätzliche Spenden angewiesen. Um gut und bewusst miteinander zu leben, halten die Vereinsmitglieder die fünf Buddhistischen Gelübde ein und bitten alle Gäste diese ebenso bei allen Aktivitäten zu respektieren.


Informationen zum aktuellen Programm: http://ekuthuleni.wixsite.com/retreats/retreats-programme/


Kontakt:

© buddhistwomen.eu 2017 - CSS + XHTML + pmwiki-2.2.83 - Website © Moni Kellermann